Gerätehaus

Das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Geisenfeld wurde 1988 errichtet und dient bis heute als Stützpunktwehr im Stadtgebiet.

Atemschutzwerkstatt

Hier werden die Atemschutzgeräte, Lungenautomaten und Masken der Feuerwehren im Stadtgebiet Geisenfeld, gewartet, instandgehalten und geprüft.

Ausgerüstet ist die Werkstatt mit einem Waschbecken zur Reinigung von Atemschutzmasken und  Lungenautomaten, ein Trockenschrank für Atemschutzmasken und ein Prüfkopf zum Überprüfen von Masken und Lungenautomaten.

Mit dieser Ausrüstung können die meisten anfallenden Arbeiten selbst erledigt werden, lediglich umfangreichere Arbeiten wie zum Beispiel Preßluftatmer - Grundüberholung oder der TÜV bei Atemluftflaschen werden nach auswärts übergeben.

Dadurch, dass die meisten Arbeiten selbst durchgeführt werden ist eine schnelle Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft nach Übungen und Einsätzen gewährleistet und es werden viele Kilometer Fahrerei gespart.


Fahrzeughalle

Unsere Fahrzeughalle bietet 7 Stellplätze (inkl. Abgasabsaugung) für Großfahrzeuge, sowie mehrere Anhänger. Des Weiteren gibt es insgesamt knapp 80 Bekleidungsspinte.

Aktuell stehen dort folgende Fahrzeuge:


Schlauchpflege

Unsere Schlauchpflege befindet sich im Keller des Gerätehauses. Die verschmutzten Schläuche werden über den Aufzug in den Keller gebracht und anschließend am Rand der Wanne ausgerollt.

Dort wird die Dichtprüfung vorgenommen, damit im Einsatzfall kein Schlauch ein Loch hat. Anschließend werden sie in die Wanne gelegt.

Nach kurzem Einweichen werden die Schläuche nun in der Waschmschine abgebürstet und somit der Schmutz entfernt.

Nach dem Waschen werden die nassen Schläuche im Turm zum trocknen aufgehängt. Dort haben auf sechs Bahnen jeweils bis zu 12 Schläuche Platz.

Wenn die Schläuche trocken sind werden sie abgehängt, zusammengewickt und eingelagert.

Schulungsraum

Unser Schulungsraum ist für sämtliche Eventualitäten ausgestattet.

  • Flexibe Tischanordnung
  • Ausreichende Bestuhlung
  • Tafel
  • Beamer
  • Projektionswand
  • Lautsprecher
  • Küchenbereich

Im Obergeschoss werden Theorieabende, Besprechungen, Prüfungen, sowie die Weihnachtsfeier der Mannschaft abgehalten. Weiterhin finden hier regelmäßig Weiterbildungen für die Führungskräfte der Feuerwehr statt.