Gefahrgutübung mit der Feuerwehr Reichertshofen

10. April 2018
CSA-Übung mit Reichertshofen.

PKW unter Tankwagen. Das war der Einsatzbefehl vergangenen Freitag zur Hauptübung des Monats April.

Nachdem von weiten die Kennzeichnung eines Gefahrguttransport zu erkennen war, wurde zur ersten Lageerkundung ein Trupp unter Atemschutz zum verunfallten Fahrzeug geschickt.

Während im rückwärtigen Bereich der Dekontaminationsplatz durch die FF Reichertshofen sowie der Notdekonplatz der Feuerwehr Geisenfeld aufgebaut wurden, erkundete der erste Trupp und befreite die im PKW befindlichen Personen. Nach der Rettung der Verletzten und der Lageerkundung wurden durch den Einsatzleiter weitere Maßnahmen zur Abdichtung eingeleitet.

Nach kurzer Zeit war nun auch der erste Trupp unter CSA (Chemikalienschutzanzug) einsatzbereit und dichtete die angenommene Leckage ab.

Nach Abschluss der Arbeiten mussten die CSA-Träger den Gefahrenbereich durch den Dekonplatz verlassen. Hier wurden die Chemikalienschutzanzüge im Duschzelt dekontaminiert. 

Zur Stärkung der Kräfte aus Reichertshofen und Geisenfeld gab es im Anschluss noch eine kleine Brotzeit.

Wir bedanken uns bei der Feuerwehr Reichertshofen für die Teilnahme an der Übung und beim Bauhof Geisenfeld für die Überlassung des Geländes.